Die 5 Sinne

 
Kompetenz für die 5 Sinne

Die Wahrnehmung der fünf Sinne macht die Faszination der menschlichen Existenz aus.

Denn das intensive Sehen, nuancierte Riechen, sensible Fühlen, facettenreiche Schmecken und differenzierte

Hören eröffnet uns ein weites Spektrum an Wahrnehmungen, Gefühlen und Empfindungen.

Dieses Feuerwerk an Impressionen, das jeder Mensch von Kindheit an erlebt, wird lebenslang im Gedächtnis bleibe

Gesa Gruppe

Die 5 Elemente


Die 5 Wandlungsphasen, d.h. Elemente

 

 

 

 

 

Die 5 Elemente - Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser - eignen sich hervorragend, um den Zusammenhang zwischen Ursache und Wirkung zu erklären. 

Alle geistigen, emotionalen, energetischen und materiellen Phänomene des Universums können den 5 Elementen zugeordnet werden. 

Jeder Prozess und jedes Menschenleben durchläuft unweigerlich die Stadien der 5 Elemente in der Reihenfolge: Holz-Feuer-Erde-Metall-Wasser. Ob das Potential des jeweiligen Elementes voll ausgeschöpft oder negativ genutzt wird, liegt in der Natur des einzelnen Menschen.

Die 5 Elementekönnen harmonisch oder nicht harmonisch zwischen natürlichen und gestalteten Lebensräumen in Beziehung gebracht werden. Sind alle Elemente in einem Lebensraum vorhanden, ist dieses die Voraussetzung für eine kraftvolle Energie.

Die 5 Elementekommen in der Natur in ihrer ursprünglichen Form vor.  Alles von den Menschen Geschaffene auf dieser Welt, ist eine Mischung aus diesen Elementen. Welches dabei am stärksten ist, wird über Form, Farbe, Material und in seiner Symbolik bestimmt.

Die 5 Elemente dienen dazu, die einzelnen Menschen in ein harmonisches Gleichgewicht zu bringen. Wichtig ist dabei die Beziehung der Elemente untereinander. Hier spricht man auch von einem erzeugenden Zyklus und einem zerstörenden Zyklus der Elemente.

Die 5 Elemente können gezielt mit ihren Eigenschaften und Beziehungen untereinander in die Lebensräumen eingesetzt werden, wo sie eine bewußt  wirkende Energie hervorbringen.

Die 5 Elemente sind bestimmten Formen, Farben und Materialien zugeordnet, die im Umfeld und in den Lebensräumen ein bestimmtes Energiepotential entwickeln.

 

 
home uni uni suche suche sitemap sitemap kontakt kontakt
unilogo Universität Stuttgart

 

weiter zu: